Montag, 25. November 2013

Ich weiß es einfach nicht

20131125-182244.jpg

Ich bin Mensch, ich bin Familienvater und ich bin Biolehrer - und ja, ich mag zoologische Gärten. Da wir Menschen uns gerade buchstäblich wie die Axt im Walde benehmen und eine Tierart nach der anderen ausrotten, halte ich Zoos sogar für extrem notwendig, so traurig diese Notwendigkeit auch ist.

Besondere Wut bekomme ich bei der Behandlung unserer nächsten Verwandten in freier Wildbahn. Aber jedes Mal, wenn ich Menschenaffen in Zoos sehe, denke ich, dass es falsch ist, sie einzusperren. Aber draußen haben sie relativ geringe Chancen gegen uns.

Ich weiß es einfach nicht! Und ihr?

1 Kommentar:

  1. Zoos sind eigentlich eine gute Sache, aber dass wir sie brauchen, finde ich traurig. Zudem gibt es eben viele, die nicht einmal halbwegs die Bedürfnisse der Tiere befriedigen. Einsperren ist nie die beste Lösung, aber nach meinem letzten Besuch eine zoologischen Gartens, nämlich dem Zoo am Meer in Bremerhaven, weiß ich, wie Tiere aussehen, die in zu kleinen Gehegen gehalten werden. Die Eisbären sind völlig paralysiert ständig im Kreis gelaufen, die vier Pumas hatten vielleicht 300m² Fläche und die Schneeeule saß in einer Voliere, die vielleicht fünf mal fünf Meter groß war... :-/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar ...