Freitag, 17. Oktober 2014

Einfach mal DANKE sagen

Hallo Welt,
die letzte Woche war beschissen, da mache ich keinen Hehl draus (ja, es gab auch sehr gute Entwicklungen, aber so alles in allem, war das eine Woche für die Füße).

Aber dann, Obacht!

Vor zwei Tagen setzte ich folgende Statusmeldung ab:

Was dann kam, hat seinen Anteil daran, mich wieder ein gutes Stück in die Spur zurück zu setzen - auch wenn ich immer noch hundemüde bin und 14 Stunden am Stück schlafen kann. Die Statusmeldung verhallte nämlich nicht so einfach, sondern es kamen unglaublich viele und liebe Worte zurück. Worte, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das waren bitteschön nur die Reaktionen, die mich nicht als PM erreicht haben. Ich bin immer noch unglaublich gerührt und möchte deshalb nur zwei Dinge sagen:

  1. Danke für jedes einzelne Wort!

  2. Die Person, wegen der ich nicht mehr über meine Krankheit schreiben wollte, darf sich gern meine alte Reclamausgabe des Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand ausleihen. Die entsprechende Stelle ist markiert.

Kommentare:

  1. Komische Wetterlage, dass es Kacktage am laufenden Band gibt.

    Ich wünsch Dir und uns einen Regenbogen mit kleinen Lichtblicken!

    Dazu eine gehörige Portion Mut, Wut und Kraft zum Durchhalten!

    :) Danke für's reparieren :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar ...