Dienstag, 14. April 2015

Wassenachovision Flashmobcontest

Aufgrund akuter Schlaflosigkeit habe ich diese Nacht zwischen zwei und drei den ersten Wassenachovision Flashmobcontest (WFC) veranstaltet. Die einköpfige Jury freut sich, Flashmobs in den folgenden Kategorien auszeichnen zu dürfen:

Sieger in der Kategorie Kahlköpfige Kontrabassisten:

Der Preis in der Kategorie Plötzliches Piccolospiel geht in diesem Jahr nach England:


In der Kategorie Kenn ich sogar eine von persönlich geht der Preis nach Neuss oder Willich, Wurst. Jedenfalls da oben hin, wo die Rüben wachsen:


In der Sonderkategorie Flashmob oder nicht geht der Preis an diesen kommerziellen Klassiker:

Und schließlich die Kategorie Dirigentische Daseinsberechtigung. Hier gewinnt eindeutig das WDR-Rundfunkorchester:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar ...